Weiterbildungsangebot in der Aquakultur 2022/2023

In der Weiterbildungsbroschüre Aquakultur 2022/2023 finden Sie das österreichweite Angebot an Kursen, Tagungen und Berufsausbildungen inklusive den Ansprechpartnern kompakt zusammengefasst.

Weiterbildung als Schlüssel zum Erfolg

In der Bildungssaison 2022/2023 gibt es wieder ein umfassendes Weiterbildungsangebot für die Aquakultur. Ein bunter Mix aus Fachthemen garantiert ein auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot für Neueinsteiger bis hin zu den Profis. Von Halbtageskurs bis zur mehrjährigen Facharbeiter- und Meisterausbildung sind alle Angebote in der Broschüre zu finden. Enthalten sind auch die spartenspezifischen 40-stündigen Grundkurse (Karpfenteichwirtschaft, Forellenzucht, Warmwasser-Kreislaufanlagen), welche als Mindestqualifikation für Investitionsförderungen im Aquakulturbereich anerkannt werden.

TGD-Weiterbildungen auf einen Blick

Die Weiterbildungsanerkennungen für den Tiergesundheitsdienst (TGD-Stunden) finden Sie beim jeweiligen Termin ausgewiesen. Nach dem Beitritt zum Tiergesundheitsdienst besteht eine laufende Weiterbildungspflicht. Fischproduzentinnen und Fischproduzenten müssen ab dem Kalenderjahr, das auf den TGD-Beitritt folgt, nachweislich alle 4 Jahre mindestens 4 TGD-Weiterbildungsstunden absolvieren.

Broschüre Weiterbildungsangebot in der Aquakultur 2022/2023